Gesichtsbräunung leicht gemacht

Der Sommer ist da und du willst schon mit der perfekten Farbe hineinstarten? Alles was du dazu brauchst ist ein wenig Zeit und einen elektrischen Gesichtsbräuner. Diese sind vor allem auch dann vorteilhaft, wenn man an einer Sonnenallergie leidetund sich nur begrenzte Zeit im Freien aufhalten sollte. Außerdem sorgen sie selbst an Regentagen für einen Urlaubsteint.

Ein elektrischer Gesichtsbräuner funktioniert ähnlich wie ein Solarium. UV – Strahlen scheinen in das Gesicht und sorgen so für die Dunkelfärbung der Pigmentierung deiner Haut. Sie sind klein und kompakt, nehmen selbst in kleinen Wohnungen keinen Platz weg und sind in der Anschaffung vergleichsweise kostengünstig. Da du die Anschaffungskosten nur einmal investieren musst, kämen elektrische Gesichtsbräuner auf langfristige Sicht sogar noch um einiges günstiger als ein Ganzkörpersolarium; das Einzige, das noch geldsparender ist, ist das Sonnenlicht.

Während der Benützung ist Entspannung angesagt; kein hektisches Hin- und Herlaufen, einfach nur sitzen, die Augen schließen und vielleicht noch die Lieblingsmusik in den Ohren; die ideale Beschäftigung für einen regnerischen Sonntagnachmittag! Übrigens: Gesichtsbräuner sind nicht nur für die Bräunung gut. Wenn du Probleme mit Hautunreinheiten, erhöhtes Pickelaufkommen oder gar Akne hast, kann so ein Gerät ebenfalls Abhilfe schaffen. Es trocknet die Haut nämlich bis zu einem gewissen Grad aus und hindert so die Pickel und die Akne an der weiteren Ausbreitung.

Welche Arten von elektrischen Gesichtsbräunern gibt es?

Testsieger ist der Eurosolar Fit And Beautiful Bräuner, der nicht nur das Gesicht, sondern auch den Oberkörper bräunt. Er wird hervorragend in den Bereichen der gleichmäßigen Bräunung, der Einfachheit der Bedienung, hinsichtlich der Größe und auch der Anzahl der Röhren (12 Stück). Auch eine Schutzbrille ist in der Lieferung inkludiert, um die Augen beim Bräunen nicht zu schädigen.

Alternativ gäbe es das ebenfalls aus dem Hause Eurosolar stammende Gesichts- und Oberkörpersolarium. Es verfügt über einen verstellbaren Neigungswinkel und bietet eine kombinierte Bestrahlung aus UV-, Infrarot- und Collagenlampen. Optisch unterscheidet er sich kaum vom oben genannten Eurosolar Modell, lediglich die Farbgestaltung variiert. Außerdem ist er nur ganz minimal kleiner in seinen Maßen.

Auch mit der Eurosolar SmartSun ist eine gleichmäßige Gesichtsbräunung möglich. Diese wird durch die kombinierten UVB- und Infrarotstrahler gewährleistet. Dieses Modell zeichnet sich durch seinen besonders sanften Bräunungsprozess aus, der zwar etwas länger andauern mag, dafür die Haut aber nicht übermäßig austrocknet oder überstrapaziert. Die Kombination dieser Strahlungsarten wirkt außerdem effektiv gegen Schuppenflechte und beruhigend bei Neurodermitis.

Es gibt einige Eigenschaften, die sich die drei genannten Modelle teilen. Dazu zählt zum Beispiel die automatische Abschaltung nach einer gewissen Betriebszeit, die inkludierten Schutzbrillen, das Aufklappen der Seitenflügel für eine gleichmäßigere Bräunung und die Einfachheit in der generellen Bedienung. Auf dem Markt sind viele Modelle erhältlich, die sich solche Eigenheiten teilen, wieder andere haben für sich alleine ganz besondere Features, wie beispielsweise verschiedenfarbige Leuchtröhren, die aufgrund der Farbenpsychologie unterschiedliche Wirkungen haben.

Verschiedenste Modelle eignen sich für die verschiedensten Hauttypen und Ansprüche. Welches Modell für dich und deinen Hauttyp am besten geeignet ist, kann dir der Kundenservice in einem Online Shop oder ein Mitarbeiter in einer Filiale vor Ort erklären. Er berät dich aufgrund deines Hauttyps und du hast somit lange Freude mit einem auf dich abgestimmten Produkt.