Wie sollte man die Haare entfernen?

Haare epilieren oder rasieren? Worin liegt der Unterschied?
Die meisten Frauen wissen, die Haare zu epilieren ist schmerzhaft und von einer Rasur merkt man so gut wie nichts. Beim Rasieren kappst du das Haar direkt unter der Hautoberfläche. Beim Epilieren wird das komplette Haar mit Wurzel entfernt.

Wie werden die Haare entfernt?

Die Rasur kannst Du manuell vornehmen, mit dem kleinen Risiko, dass Du Dich schneidest. Mit einem elektrischen Rasierer besteht dieses Risiko nicht, aber er arbeitet auch nicht ganz so gründlich. Eine elektrische Rasur wird meist trocken vorgenommen, wenn das Gerät dafür geeignet ist, kann auch nass rasiert werden. Die manuelle Rasur ist immer nass. Auf die Vor- und Nachteile beider Methoden gehe ich nun ein.

Beim Epilieren habt ihr die Qual der Wahl: kalter oder heißer Wachs, Zuckermasse, Pinzette, ein Faden oder ein elektrischer Epilierer.

Wie lange hält die Haarentfernung?

Ich hab euch bereits erklärt, dass bei der Rasur das Haar nur gekappt wird und alles was unter der Hautoberfläche ist, bleibt vorhanden. Das Problem bei Haaren ist, dass sie immer wachsen. Man kennt das von vielen Männern, die sich morgens gründlich rasieren und abends bereits wieder kratzen. Eine Rasur muss frau also alle zwei bis drei Tage wiederholen.

Beim Epilieren werden die Haare einzeln aus der Haut gezogen. Wenn ihr es richtig macht, wird das Haar mitsamt der Haarwurzel entfernt. Wie lange es dauert, bis wieder epiliert werden muss, hängt immer von der individuellen Schnelligkeit ab, mit der Deine Haare wachsen. Das Epilieren muss in der Regel alle zwei bis drei Wochen vorgenommen werden.

Vorteile des Epilierens

Der größte Vorteil liegt darin, dass ihr es nur selten durchführen müsst. Das spart jeden Morgen Zeit im Badezimmer.

Nachteile des Epilierens

Der größte Nachteil beim Epilieren ist der Schmerzfaktor. Es ist natürlich individuell, was Dir vielleicht kaum weh tut, hält Deine Freundin kaum aus. Dabei sind die unterschiedlichen Methoden unterschiedlich schmerzhaft, ich persönlich finde die Methode mit der Zuckermasse am angenehmsten. Dann ist es natürlich wichtig, wo die Haare sitzen, an den Beinen sind die meisten Damen wesentlich unempfindlicher als in der Bikinizone. Wer es gar nicht aushält greift zur Betäubungscreme.

Die Vorteile der Rasur

Der größte Vorteil, sie ist in der Regel völlig schmerzfrei. Haare schneiden spürt man nicht. Dabei ist es egal, wo das Haar sich befindet. Treten trotzdem mal Schmerzen auf, liegt es oft an stumpfen Klingen und falscher Anwendung.

Die Nachteile der Rasur

Der größte Nachteil der Rasur ist, dass sie nicht nachhaltig ist. Spätestens jeden zweiten Tag muss man aktiv werden, wenn man haarfrei sein möchte. Das bedeutet frau muss morgens länger im Bad verbringen.

Fazit

Hier kann ich Euch kein grundsätzliches Ergebnis mitteilen. Es hängt enorm von den Individualitäten der einzelnen Frau ab. Die eine ist vielleicht schmerzempfindlicher, bei der anderen wachsen die Haare langsamer und wie wichtig es den Damen ist, haarfrei zu sein.
Die beiden Faktoren, wie schmerzempfindlich Du bist und wie oft Du den Haaren auf irgend eine Art und Weise zu leibe rücken willst, gibt den Ausschlag, für welche Art der Haarentfernung Du Dich entscheidest.

Die schlaue Frau kombiniert verschiedene Methoden. Ich tendiere dazu, die Haare an meinen recht unempfindlichen Beinen mit epilieren zu entfernen. In der Bikinizone arbeite ich lieber mit einem elektrischen Rasierer, da muss man nicht alle zwei Tage ran.

Nach meiner persönlichen Erfahrung kann ich sagen: Mädels gebt dem Epilieren eine Chance. Es ist ähnlich wie in der Liebe, nur beim ersten Mal tut es richtig weh. Dann lohnt es sich, die verschiedenen Methoden auszuprobieren. Beim mir ist epilieren mit Zuckermasse ganz weit vorne, meine Freundin schwört auf den Faden. Und wenn es mal schnell gehen muss, bei plötzlichem warmen Wetter und einem unerwarteten Besuch im Freibad, tut es auch der elektrische Rasierer extrem gut. Im Gesicht nutze ich nur die Pinzette, nicht das man sich versehentlich die halbe Augenbraue wegepiliert.

Welche Methode bevorzugt ihr und warum?